Generation 2.0: Lolas merkwürdige Lebensplanung

(der Rest der 13. Woche, und dann die 14. - glaube ich zumindest)

Jasper hat erstmal von mir ein Umstyling bekommen, und dann - einen Tag nach seinem Geburtstag - stellt er sich direkt beim Wissenschaftlichen Institut vor. Denn nur hier lernt man, wie man ordentliche Robo-Kreaturen züchtet.

Hayleigh macht sich auf den Weg zur Arbeit - wie immer im bodenlangen Abendkleid. Manchmal möchte man dann doch schon wissen, was ein "Internationaler Spitzenspion" die ganze Zeit so treibt....

Aber das werden wir jetzt nicht mehr erfahren. Denn Hayleigh und ihr Sohnemann ziehen aus beziehungsweise um...auch wenn es mir schwer fiel, aber ich habe mich von den beiden getrennt. Sie sind in das alte Haus der Woznys gezogen und führen ab jetzt ihr Simleben auf eigene Verantwortung.

Der Rest der Familie kann damit gut leben. Lola sitzt hier auf der Veranda und liest ein Schulbuch.

Der ansonsten meist sehr stille Hendrik macht hier auf sich aufmerksam - er hat Geburtstag! (Und nein: es gab keine Party. Hendrik ist doch ein Einzelgänger, und als solcher fühlt er sich schon den ganzen Tag über in der Schule unwohl....da muss er abends nicht noch mehr Sims um sich haben.)

Da steht er nun als Teenager und weiß nicht recht, wie es im gehen soll. Nicht nur, das er nicht sehr gesellig ist, nein: der Würfel teilt ihm nun noch die Eigenschaft "Flirtfaul'" zu. Ich fürchte, der Arme wird ein ziemlich einsames Leben führen...

Karlotta wird "Offizierin der Luftwaffe" - was die 5. Stufe der Militärkarriere ist. Und damit hat sie von dem Verein auch wieder genug - es wird Zeit für Karriere Nr. 4!

(Sie hat jetzt 3/4 ihres Lebenswunsches erfüllt; bisher war sie in der Medizin, der Wirtschaft und beim Militär, alles jeweils bis Stufe 5.) 

Der schüchterne Hendrik wird von Walpurga Albrecht nach der Schule mit heim genommen. Ich wage zu bezweifeln, das das seine Idee war....!

Übrigens ist Gildo inzwischen auch fleißig und erfolgreich; er ist der Küchenchef des "Kleinen Korsen". 

Lola möchte gern fotografieren lernen - allerdings fehlt ihr dazu eine Kamera. Und die gibt es nirgends in Sunset Valley...

Ach, es ist Wochenende...die ganze Familie ist unterwegs! Karlotta fängt dicke Fische im Stadtpark.

Lola fährt wieder heim und schreibt an ihrem Science-Fiction-Roman weiter. (Da schlagen die Gene von Holden durch!!!)

Hendrik hat die Grundlagen der Gartenarbeit gelernt und möchte das Wissen direkt praktisch umsetzen. Das passt irgendwie zu ihm, mit Pflanzen kommt er bestimmt besser zurecht als mit anderen Sims.

Oha? Schon wieder einer...?

Ja, Tatsache: Gildo ist ein Senior geworden.....!

Hendrik - nun nach seinem Teenager-Umstyling. (Meine Sims bekommen eigentlich zu jedem "Geburtstag" einen neuen Look...) Die Lederjacke fand ich für ihn als Teenager gar nicht unpassend, so ein bisschen rebellisch sind sie in dem Alter doch alle.

Gildo darf auch wieder besser aussehen; diese Augenbrauen gingen für ihn ja mal ü-ber-haupt gar nicht! (Er ist hier beim Training, deshalb das ärmellose Shirt.)

Diese Walpurga hat sich offenbar völlig in Hendrik verguckt, die werden wir schon gar nicht mehr los!

Auch am nächsten Tag folgt sie Hendrik.

... ich habe Erbarmen mit ihr, weil Hendrik sich tatsächlich mit ihr angefreundet hat. Und das ist nicht leicht bei ihm. Also wurde Walpurga kurz mit dem MasterController in den CAS geschickt, und nun kann man sie doch ansehen, oder?

Tadaaaaa....: Gildo hat nun immerhin 50% seines Lebenswunsches geschafft und seinen Körper "perfektioniert".

Ach Hendrik....so hat er es am liebsten: einsam in seinem Zimmer.

In der Wohnküche tummeln sich dagegen mal wieder viele Sims; Freunde und Verwandte.

Lola feiert ihren Geburtstag, und dieser ist besonders wichtig.

Gildo jubelt voller Freude, während Tante Hayleigh irgendwie seltsam drein schaut. 

Geschafft - sie ist nun eine junge Erwachsene....sie bekommt die Eigenschaft "ordentlich". Puh, auch das noch. Naja, so hält sie immerhin gern das Haus sauber.

Ich fasse zusammen: sie mag die Farbe "Gischt", Latino-Musik und isst am liebsten Lachs. Sie ist eine Schnorrerin, böse, Stubenhockerin, hat den Fotografenblick - und ist ordentlich. 

Das Spiel glaubt daraufhin, das der perfekte Lebenswunsch für sie ist, eine "Heiratsschwindlerin" zu werden.

Für die, die es nicht wissen: das bedeutet, das sie sich wünscht, den Geist ihres wohlhabenden Ehemannes zu sehen! Na, ob ich das schaffe, das steht wirklich noch in den Sternen....

Lola macht sich nach ihrem Geburtstag direkt neu zurecht. Irgendwie lag hier der Gedanke zu Grunde, das man einen reichen Sim-Mann mit einem entsprechenden Look direkt beeindrucken sollte.

*LOL*

Da liegt Karlotta auf der Party am Boden und pennt, weil ein Gast sie mit ihrem langweiligen Gelaber völlig benebelt hat....!

Da wir inzwischen wieder Platz im Haus haben, bekommt Hendrik ein eigenes Zimmer, das ich auch neu einrichte.

Lola zieht in Hayleighs ehemaliges Zimmer, schmeißt deren Möbel raus und richtet sich nach ihrem exclusiven (und teuren) Geschmack ein.

In der Buchhandlung kauft sie sich noch schnell ein Buch (Charisma Band 1, das zu lernen ist bestimmt gut für sie) und dann greift sie zum Telefon.

Lola verreist nämlich :-) - kurze Zeit später schreitet sie über den Platz der "Verbotenen Stadt" in Shang Simla.

Nun ist sie endlich im Besitz ihrer ersten Kamera (wenn auch nur des ganz einfachen Einsteiger-Modells)! Nachdem sie wild rumgeknipst hat, vertilgt sie eine China-Pfanne. Sogar stilecht mit Stäbchen. Sims lernen sowas ganz schnell (anders als ich....)

...nanu....? Da sitzt sie doch schon wieder auf der heimischen Terrasse....?

Anscheinend gibt es vom Urlaub keine Urlaubs-Fotos. Also, keine, die ich hier reinsetzen kann. Lola selber hat nämlich jede Menge Fotos gemacht und dabei schon einiges darüber gelernt. Ich auch, denn mit dieser Fähigkeit habe ich mich noch nie sehr ernsthaft auseinander gesetzt. Lola und ich lernen das also quasi gemeinsam. 

Ausserdem hat sie die erste Gruft in China erforscht und das verlorene Relikt wieder beschafft. Aber das war so ganz nebenbei ;-).

Hendrik hat einen Freund gefunden - den coolen Jungen hier vorne, mit dem Hut. Er heißt Quincy.

Da ist es wohl auch für Karlotta jetzt soweit....

...sie wird ebenfalls zur Seniorin. Wie man vielleicht erkennen kann, arbeitet sie jetzt (wie ihr Neffe Jasper) im "Wissenschaftlichen Institut". Und das ziemlich erfolgreich, weil sie ja wirklich viel vom Gärtner versteht.

Lola sitzt im Park und...wartet. Vielleicht überlegt sie auch. Denn wie bitte soll sie einen "wohlhabenden" Sim erkennen? Naja, im Grund muss sie wohl überhaupt erstmal Sim-Männer kennen lernen; bisher sieht es bei ihr nämlich wirklich nicht gut aus mit der Liste der Freunde und Bekannten.

Ein Senior, das würde sich ja eigentlich wirklich anbieten für sie. Aber nicht unbedingt der hier, das ist nämlich der alte Gigolo Womanizer. Also der Vater ihres Cousins Jasper. 

Das Spiel interessiert das nicht, sie könnte hemmunglos mit ihm flirten, wenn sie wollte.

Sie verlegt ihr "Jagdgebiet" ins Freibad; aber fündig wird sie hier auch nicht. Der Herr hier ist bereits verheiratet. Wobei...das würde sie nun wohl kaum stören.

Was macht eigentlich Hendrik...? Der fällt nur selten mal auf; und gerade nimmt er ein langes Schaumbad und will bestimmt nicht gestört werden.

Lola schaut mal, wen sie eigentlich wirklich kennt. 

Das sind nicht viele, und davon ist nur einer ihr Freund: Leon Vanezuela. Man kennt sich noch aus der Schule. Leider stellt Lola schnell fest: der junge Mann ist ein Chaot; das beißt sich absolut mit ihrer Ordnungsliebe...

********************************************************************************

Ja, das war es für dieses Mal - ich hoffe, das ich die Lücke in der Mitte morgen schließen kann!  geschafft ;-)

Ansonsten...wird Lola wohl ihren abwegigen Traum verwirklichen? Oder wird sie lieber eine supergute Fotografin?

Was wird aus dem stillen, schüchternen Hendrik? Und werden wir Jasper je wieder sehen?

Verwirklichen Karlotta und Gildo noch ihre eigenen Träume....?

...man wird sehen. Bald. Hoffe ich zumindest ;-)

Was haben wir erreicht...:

- Lola hat Stufe 3 der Teenager-Karriere im Mausoleum erreicht: Grabmal-Beschrifterin

- Gildo hat Lv. 10 in Athletik erreicht

- Lola lernt die Fotografie

- das 1. Mal nach China gereist; eine Gruft erforscht

- die nächste Generation "übernimmt" das Spiel

 

Nach oben