27.07.2017

Crusoe City - Teil 3

Wenn Robin es wirklich wunschgemäß wieder auf die Bestenliste schaffen will, muss er jetzt mal echt was tun.

Interessant - er kann Angela gegen Bezahlung unterrichten. Immerhin zahlt sie 54 $ dafür!

Johanna leistet er einfach nur Gesellschaft beim Schreiben, auch wenn sie grad echt sehr streng riecht.

Sein Kumpel surft ständig durch die Hobbyseiten. Heute ist es Sport, oft aber sinds auch Handarbeitsforen. Robin muss sich gedulden und weiter langweilen.

Robin finanziert nun eine Umgestaltung der gemütlichen Ecke im Wohnheim. Nicht ganz freiwillig, aber er hat ja schließlich selber auch was davon. Genauso wie spätere Generationen - so er denn mal eine Frau findet, mit der er nicht nur befreundet sein will.

Zur Belohnung landet er tatsächlich auf der Bestenliste. Nun hat er richtig gute Laune - sieht man ihm nur nicht an :-).

Er braucht jetzt mehr Charisma - ab geht es also, Selbstgespräche vor dem Badezimmerspiegel üben!

Mit mehr Charisma sollte er auch schneller Freunde finden. Bzw. Freundinnen. Ich hoffe ja, das er bei soviel Auswahl dann mal eine kennen lernt, die er richtig mag.

Lernen muss er natürlich auch.

Aaaaaah ja....ok, Robin ist nicht der netteste Sim unter der Sonne. Aber was solls?

Damit es nicht langweilig wird, geht er mit Hanna Feiermann aus - rein freundschaftlich. "Nur zum Spaß", wie es bei den Sims so nett heißt. Und den haben die zwei offensichtlich.

Hanna geht aber trotzdem ganz schön ran....! Schade das ich (= die Stadtverwaltung) nur zu gut weiß, das sie eine höchst romantische Natur hat. Und das möchte ich Robin eigentlich nicht unbedingt antun.

Ich muss abwarten wie sich das alles hier entwickelt....

Er würde ihr ja gern einen Drink ausgeben, abe leider gibt es dazu hier keine Möglichkeit.

An diesem Abend macht er noch eine seltsame Bekanntschaft - mit Tamara Kuschel, der krass guten Hexe. Wer weiß wofür wir das später noch gebrauchen können.....

Robin hat so lange Schach gespielt, das er eine Mitgliedskarte für einen Club erhalten soll. Die Cheerleaderin war aber schneller, sie meint das sie sich von ihm verabschieden muss. Und Athur, dieser komische Nerd, versteht gar nicht, warum sich alle um Robin drängeln. Er würde nämlich gern noch weiter mit ihm Schach spielen.

(Mein Spiel produziert immer noch nur Athurs, keine Arthurs. Das ist echt hartnäckig.)

Haaalbzeit!!! OK, er hat dieses Semester nur so lala abgeschnitten, aber er hat es bestanden , was ja die Hauptsache ist.

Nun braucht er wieder mehr Charisma.

29.07.2017

Anton wird zum richtig guten Freund. Das ist schön, so was braucht ein Sim schließlich!


Später widmet er sich ein wenig seinem Hobby, dem Sport. Wenns auch nur im Fernsehen ist. Leider gibt es sonst dafür recht wenig Möglichkeiten hier im Wohnheim.

Robin arbeitet mal im Studentenverein. Es ist Frühling, er wünscht sich ein Date - dummerweise teilt er mir nicht mit, mit wem.

Wenn er sein Telefonbuch nach Chemie sortiert, steht Hanna Feiermann ganz vorn. Direkt danach kommt Chris Plum - die kennt er allerdings nicht so gut, das sie sich mit ihm treffen würde. Also ist Vorarbeit gefragt.

Im Campus-Cafe trifft er Allegra wieder. Auch hier, so stellen wir fest, fehlen die Decken. Und überhaupt ist das Ding nicht so prall eingerichtet.

 

Ein Käffchen geht immer. Eigentlich soll er hier ja auch nur ein bisschen Zeit vertrödeln, damit seine nächste Prüfung nicht mitten in der Nacht stattfindet.

Er kauft sich noch ein Magazin, aber dann ist hier die Luft endgültig raus.

Es brennt...! In der Wohnheim-Kantine....natürlich bekommt er Panik, aber der Deckensprinkler verhindert einen Großbrand. Schließlich hat die College-Kuh das Teil erst neulich überprüft, und es funktioniert einwandfrei.

Die letzten 2 Stunden vor der nächsten Prüfung verbringt Robin mit einem Spielchen am PC. Braucht er vielleicht eine Brille....?

Er hat es wieder mal geschafft; er ist auf der Bestenliste. Das hebt natürlich die Laune!

Zur "Belohnung" bekommt er nun endlich sein Date...mit Hanna.

Robin findet sie einfach nur entzückend...was auf Gegenseitigkeit beruht. Sogar die treulose Seele Hanna träumt grade davon, das Robin ihr einen Antrag macht.
Hm. Ich weiß ja immer noch nicht, wie ich das finden soll... 

Heute dürfen sie erst mal dieses Date genießen, dann kann man ja immer noch weiter sehen. So ein Collegestudium dauert ja seine Zeit.

Nach dem Date lasse ich ihn aus purer Neugeir den "Raum sondieren" - und wer wäre dann wohl die "beste Wahl"..? Ich hätte es mir fast denken können - die Mutter aller Hakennasen, Manuela Bretz natürlich!!!

Nein, da spiele ich jetzt erstmal nicht mit, Manuela wurde schon zweimal die erste Mrs. Crusoe - dieses mal hätte ich wirklich gern wen anders!

Er unterhält sich kurz mit ihr, während er aufs Taxi wartet. Eisern hält er daran fest, sich mit Hanna verloben zu wollen. Das wäre nun in diesem Fall tasächlich das kleinere Übel.

Über all den Frühlingsgefühlen darf er nicht vergessen, was fürs College zu tun. In der Bibliothek trifft er mal wieder auf Allegra.

Oh - Hanna ist auch hier!

Natürlich beeilt Robin sich da mit der Lernerei, um noch ein wenig Zeit mit ihr zu verbringen.

Und ich mache hier mal einen kleinen Cut ;-)

 

***Ende Teil 3***

 

 

Nach oben